Torgau

Geschichte voller Leben

Für Dr. Martin Luther stand fest: „Torgaus Bauten übertreffen an Schönheit alle aus der Antike, selbst der Tempel des Königs Salomo war nur aus Holz.“

Von den Worten des Reformators können Sie sich heute noch bei einer Stadtführung oder bei einem Besuch des Torgauer Museumspfades überzeugen. Wie durch ein Wunder wurde die imposante Innenstadt von Torgau aus dem 16. Jahrhundert bis in unsere Tage fast vollständig erhalten.
​​​​​​​
Rund 500 Baudenkmale im Stil der Renaissance und der Spätgotik bilden ein städtebauliches Ensemble von internationalem Rang. Schloss Hartenfels, das besterhaltene Schloss der Frührenaissance in Deutschland, und das prächtige, den Markt beherrschende Rathaus bilden die Höhepunkte einer beeindruckenden historischen Stadtlandschaft. Das bedeutendste Zeugnis der Renaissancearchitektur in Torgau ist der von Konrad Krebs 1533 - 1536 geschaffene Große Wendelstein am Hauptgebäude von Schloss Hartenfels. Wie eine Spindel schwingt sich die elegante Treppe ohne zusätzliche Versteifungen über zwei Stockwerke nach oben. Am oberen Portal erwartet Sie die erste plastische Darstellung von Luther in einem Medaillon.

​​​​​​​Weiterlesen



Radtouren ab Torgau